Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Für einen Vertrag brauche ich immer einen Notar

Eine Aussage, die Rechtsanwälte nicht gerne hören.

Richtig ist: Für Rechtsgeschäfte, welche Eingang in öffentliche Bücher (Grundbuch, Firmenbuch) finden, ist in der Regel die Beglaubigung der Unterschrift der Vertragsparteien vonnöten. Hintergrund dieser Regelung ist das besondere Vertrauen, welches öffentlichen Büchern entgegengebracht wird. Die Identität desjenigen, dessen Recht in ein öffentliches Buch eingetragen werden soll, soll unzweifelhaft festgestellt werden. Diese Unterschriftenbeglaubigung wird in der Regel von einem Notar vorgenommen, kann aber auch durch das Gericht oder durch diplomatische Vertretungen (österreichische Botschaften im Ausland) erfolgen.

Für einige wenige Rechtsgeschäfte gilt aufgrund besonderer gesetzlicher Anordnung Notariatsaktspflicht. Ein Notariatsakt ist vor allem dazu bestimmt, rechtsgeschäftlichen oder geschäftsähnlichen Willenserklärungen von Parteien eine besondere urkundliche Beweiskraft zu verleihen. Beispiele für Notariatsakte sind Ehepakte, Kauf-, Tausch- und Darlehensverträge zwischen Ehegatten, Erbverzichtserklärungen, Verträge über die Errichtung einer GmbH et cetera.

Aber auch solche Verträge können von Rechtsanwälten vorbereitet und dann vom Notar „ummantelt“ werden.

Der oft gehörte Spruch „Für einen Vertrag muss ich zum Notar gehen, für einen Prozess muss ich zum Rechtsanwalt gehen“ entbehrt daher einer – zumindest in dieser Generalität nicht gegebenen – Grundlage.

Ob ein Notar oder Rechtsanwalt für sie tätig werden soll, sollte eine Frage des Vertrauens in den jeweiligen Juristen sein.

Im übrigen sei darauf verwiesen, dass auch Rechtsanwälte gerne mit Notaren ihres Vertrauens zusammenarbeiten (und umgekehrt). Dass ein Notar im Rahmen einer solchen Kooperation die Kanzlei des Rechtsanwalts aufsucht oder auch bei der Abrechnung dem Klienten etwas entgegenkommt, ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Auch wir haben Notare an de Hand, mit welchen wir regelmäßig kooperieren und geben die Vorteile dieser Kooperation gerne an unsere Klienten weiter.