Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Ich halte mich bei der Verwendung Ihrer Daten an sämtliche Vorgaben des Datenschutzgesetzes.

Die Nutzung dieser Webseite, einschließlich des Zugriffs auf die darauf befindlichen öffentlich zugänglichen Inhalte ist ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten möglich.

Sonstige Daten zu Ihrer Person werden von mir ausschließlich zum entsprechenden Zweck und unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen genutzt.

Sie können Auskunft über die von mir zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und Ihre mir zur Verfügung gestellten persönlichen Daten im Bedarfsfall (etwa bei Unrichtigkeit der Daten) berichtigen oder löschen lassen, die Einschränkung der Datenverarbeitung oder Datenübertragbarkeit verlangen sowie eine allfällige Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten, welche Sie mir mitgeteilt haben, widerrufen. Diesfalls kontaktieren Sie mich bitte unter kanzlei@kowarz.at.

Anträge werden innerhalb eines Monats bearbeitet und wird der Antragsteller nach erfolgtem Bearbeitungsprozess schriftlich über die durchgeführten Maßnahmen informiert. Sollte es aufgrund der Komplexität des Antrags oder aufgrund der Unzahl von eingelangten Anträgen zu Verzögerungen (maximal weitere 2 Monate nach Ablauf der 1-Monats-Frist) kommen, werden Sie umgehend verständigt. Sollten Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung der Vertragsverpflichtung notwendig sein, kann der Antrag auf Löschung erst nach Wegfall der zwingend notwendigen Speicherung bearbeitet werden.

Ich, Dr. Michael Kowarz, bin in meinem Unternehmen Verantwortlicher im Sinn der Datenschutzbestimmungen und entscheide über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Sie erreichen mich per Email unter kanzlei@kowarz.at oder postalisch unter der Adresse 5071 Wals bei Salzburg, Kasernenstraße 4.

Sollte Ihr Antrag nicht oder nicht ordnungsgemäß bearbeitet werden, haben Sie die Möglichkeit, sich mittels einer Beschwerde an die Österreichische Datenschutzbehörde zu wenden.